Lange Gedränge im Anmarsch? 3 Gründe, warum der Bitcoin-Preis ansteigen kann

In der letzten Woche lehnte der Bitcoin-Preis dreimal fast 10.000 $ ab, was die Wahrscheinlichkeit einer lang anhaltenden Quetschung erhöhte.

Der Preis von Bitcoin (BTC) stieg an der BitMEX leicht über 9.900 $ und ist seit dem 16. Mai innerhalb von weniger als 48 Stunden um fast 9% gestiegen. Trotz der beeindruckenden Erholung sieht sich der an erster Stelle stehende digitale Vermögenswert auf CoinMarketCap in naher Zukunft mit dem Risiko einer großen, langfristigen Verknappung konfrontiert.

Drei Faktoren, die darauf hindeuten, dass sich der Preis von Bitcoin nach seiner jüngsten Erholung von 9.100 $ auf 9.900 $ korrigieren könnte, sind: eine überwältigend große Anzahl von Longs über Shorts, eine steigende Finanzierung und eine mögliche dreifach niedrigere Hochformation.

Die Mehrheit investiert in Bitcoin

Bitcoin sehnt sich mit überwältigender Mehrheit nach Trumpfhosen

Auf Bitfinex, BitMEX und Binance Futures halten im Durchschnitt 77,51% der Händler Long-Positionen.

Insgesamt sind allein an den drei Futures-Börsen Long-Positionen im Wert von 763 Mio. Dollar hinterlegt, während nur 221 Mio. Dollar in Shortpositionen vorhanden sind.

Wenn der Preis von Bitcoin steigt, ohne auf erheblichen Widerstand zu stoßen, kann eine hohe Anzahl von langen Verträgen als optimistischer Faktor betrachtet werden. Es deutet darauf hin, dass die Mehrheit des Marktes erwartet, dass der Preis für Bitcoin kurzfristig steigen wird.

Als beispielsweise der Preis für BTC innerhalb einer viertägigen Spanne in der ersten Maiwoche von 8.500 $ auf 10.085 $ stieg, war der Markt mehrheitlich long.

Der Unterschied zwischen Anfang Mai und dem aktuellen Preistrend besteht darin, dass fast 80 % der Händler auf dem gesamten Bitcoin-Futures-Markt eine Longposition auf BTC haben, während der Markt den Widerstandsbereich von 9.900 bis 10.000 $ testet, den er in den letzten zwei Wochen nicht überwinden konnte.

Steigende Finanzierungsrate fällt mit langen Großaufträgen zusammen

Auf dem Bitcoin-Terminmarkt handeln Händler üblicherweise mit einem unbefristeten Kontrakt, der kein Verfallsdatum hat. Im Gegensatz zu herkömmlichen Terminkontrakten müssen Bitcoin-Händler nicht riskieren, dass sie aus ihrer Position aufgrund der Zeit gezwungen werden.

Um einen gewissen Ausgleich zu schaffen, verwenden Terminbörsen einen Mechanismus namens Finanzierung. Wenn der Markt mehr Long-Kontrakte offen hat, dann müssen Händler, die nach Bitcoin lechzen, Händlern, die BTC leerverkaufen, einen Ausgleich zahlen. Das hält den Markt im Gleichgewicht und verhindert einen anhaltenden Abwärtstrend oder eine Rallye.

An der BitMEX schwankt die Finanzierungsrate ihres ewigen Bitcoin-Futures-Kontrakts bei 0,05 %. Wenn ein Händler eine 100.000 $ Long-Position offen hat, muss er 150 $ pro Tag als Kompensation zahlen, um die Position lediglich offen zu halten.

Ein hoher Finanzierungssatz ist ein negativer Faktor, wenn der Preis von Bitcoin zu sinken beginnt. Wenn die BTC sinkt, haben Händler nicht mehr den Anreiz, ihre Positionen offen zu halten und gleichzeitig die Inhaber von Short-Kontrakten zu entschädigen.

Bitcoin ist auf einem starken Widerstandsniveau

Der ungewöhnlich hohe Prozentsatz von Long-Kontrakten auf dem Bitcoin-Futures-Markt und die hohe Finanzierungsrate werden als potenzielle Katalysatoren eines steilen Rückzugs angesehen, da sich die BTC auf einem starken Widerstandsniveau befindet.

Seit Anfang Mai hat der Preis von Bitcoin die Widerstandsmarke von 10.000 $ insgesamt dreimal getestet.

Am 8. Mai stieg die BTC bis auf 10.085 $, aber der Preis blieb nicht über 10.000 $ und fiel schließlich auf 8.100 $. Am 14. Mai stieg der BTC-Preis auf 9.970 $, nur um dann auf 9.100 $ auf heftige Ablehnung zu stoßen. Heute erreichte BTC zum dritten Mal die Marke von 9.910 $, konnte aber den Widerstand bei den Gemeinkosten nicht durchsetzen.

Das dreifach niedrigere Hoch, ein Muster, das sich aus drei niedrigen aufeinanderfolgenden Spitzenwerten zusammensetzt, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin in naher Zukunft eine scharfe Korrektur erfährt.

Live Casinos in anderen Ländern

Live-Casinos repräsentieren den neuesten Stand der Online-Casino-Technologie und bieten den Spielern von zu Hause aus die Aufregung und Atmosphäre eines physischen Casinos. Videostreams in hoher Qualität stammen aus den physischen Casinos oder speziellen Studios und werden von professionellen und fachmännisch ausgebildeten Dealern gehostet. Vorbei ist die Abhängigkeit von Software und Zufallszahlengeneratoren für das Spiel.

Die Software und RNGs wurden stattdessen durch den gewohnten Komfort des physischen Kasinospiels ersetzt, das jedem Kunden mit Internetzugang live präsentiert wird. Live-Casinos bieten in der Regel eine Kombination aus Blackjack, Roulette und Bakkarat an, oft alle drei. Die einzelnen Casinos bieten dann eine Vielzahl von Regeln und Stilen für diese Spiele an, was bedeutet, dass die Spieler die Spieloptionen zwischen den Casinos vergleichen können, um das für sie perfekte Live-Erlebnis zu finden. Sehen Sie sich unsere Liste unten an und beginnen Sie, den Live-Dealer für Sie zu finden!

164767_0

Leitfaden zu den besten Live-Dealer-Kasino-Seiten

Wenn Sie ein möglichst authentisches Online-Wettererlebnis wollen, gibt es im Jahr 2020 nur eine Option: Live-Dealerspiele. Anstatt an einem virtuellen Tisch, der von einem unsichtbaren Zufallszahlengenerator gespeist wird, einen Einsatz zu machen, können britische Spieler jetzt auf einer der vielen Live-Casinoseiten neben echten Dealern spielen. Durch eine Kombination aus HD-Webkameras, RFID-Chip-Tracking-Technologie und cleverer Software können Sie zu Hause sitzen und Live-Casinospiele von Ihrem Desktop oder Mobiltelefon aus spielen.

Ganz gleich, ob Sie sich für Roulette mit niedrigen Einsätzen Roulette oder für Blackjack im High-Roller-Stil Blackjack interessieren, die besten Live-Dealer-Casinos können Ihnen das Gefühl geben, sich in einem Veranstaltungsort in Las Vegas zu befinden. In diesem Überblick über Live-Casinos führen wir Sie durch die Spiele, die Sie online erwarten können, die Unterschiede zu virtuellen Spielen und wie Sie Ihren Einsatz erhöhen können. Am Ende werden Sie wissen, ob dies die Spiele für Sie sind und wohin Sie gehen können, um das Beste zu erleben, was die Branche zu bieten hat.

Die besten Live-Casino-Websites online finden

Es ist einfach, die erstklassigen Live-Dealer-Casinos zu finden, weil wir die ganze harte Arbeit für Sie erledigt haben. Mithilfe unseres Kontaktnetzwerks haben wir die Fülle der Live-Dealer-Websites durchforstet. Wir haben alles durchgesehen, von den Spielen, die sie anbieten, bis hin zu der Frage, ob sie laut Spieler-Feedback zu den beliebtesten Live-Casinos gehören, und haben nichts unversucht gelassen. Unsere empfohlenen Live-Dealer-Casinoseiten gehören zu den besten, die es gibt, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht selbst ein wenig nachforschen können.

Angesichts der Tatsache, dass britische Betreiber im Jahr 2020 noch mehr Live-Casino-Websites und Spiele auf den Markt bringen wollen, ist es sinnvoll, ein wenig zu recherchieren. Anhand dieses Leitfadens werden Sie wissen, auf welche Spiele, Funktionen und Softwareanbieter Sie achten müssen. Wenn ein Live-Casino einige oder alle der von uns beschriebenen erstklassigen Funktionen aufweist, dann können Sie ziemlich sicher sein, dass es sich um eine der führenden Websites handelt. Sobald Sie eine Liste potenzieller Live-Dealer-Casinoseiten zusammengestellt haben, können Sie diese selbst ausprobieren.

casino-party-ideen

Arten von Live-Dealer-Spielen

Die Liste der Live-Dealerspiele da draußen entwickelt sich ständig weiter. In der Anfangszeit waren Live-Kartenspiele so gut wie die einzigen Optionen, die Sie auf unseren erstklassigen Websites finden konnten. Mit der Verbesserung der Technologie und der zunehmenden Akzeptanz dieses Genres durch die Spieler hat die Zahl der Live-Casinospiele jedoch zugenommen. Im Jahr 2020 werden Sie Live-Pokerspiele, Live-Tischspiele und sogar Live-Lotterien finden. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was Sie erwarten können, wenn Sie unseren sicheren Anmeldelinks folgen, finden Sie hier die neuesten Live-Casinospiele:

  • Live-Dealer-Blackjack | Dazu gehören Filz-Blackjack mit 6-in-1-Einsätzen, Double Exposure und European Gold Series.
  • Live-Dealer-Roulette | Dazu gehören Zoom, Amerikanisch, Automatisch und Doppelkugel.
  • Live-Dealer-Pokerspiele | Dazu gehören Casino Hold’em, Oasis Poker, Texas Hold’em und Three Card Poker.
  • Live Dealer Baccarat | Dazu gehören Punto Banco, Bonus Baccarat und Baccarat der Professional Series.
  • Live-Lotterien | Dazu gehören Wetten auf Zahlen und Keno.

Vergleich von Live-Dealer-Spielen vs. Online-Casino-Spielen

Wenn man einen Vergleich zwischen Live-Casinospielen und traditionellen Online-Casinospielen anstellt, läuft alles auf eine Sache hinaus: die Instanz, die die Kontrolle über das Ergebnis hat. In virtuellen Online-Casino-Spielen ist der „Geber“ ein Zufallszahlengenerator (RNG). RNGs sind im Wesentlichen ein Stück Software, das mathematische Gleichungen verwendet, um ein zufälliges Ergebnis sicherzustellen, und bilden die Grundlage jedes Online-Casino-Spiels.

Um RNDs herum muss eine virtuelle Welt aufgebaut werden, um ein Spiel unterhaltsam zu machen. Im Gegensatz dazu werden Live-Dealer-Spiele von einer realen Person und realen Objekten gesteuert. Wenn es sich um ein Kartenspiel wie Blackjack handelt, mischt der Dealer die Karten physisch. Dank dieser Echtzeitdynamik muss der Operator die Dinge nicht mit Bildern und Animationen aufpeppen. Das Ergebnis ist ein realistischeres Online-Wettererlebnis.

Wie man Live-Dealer-Spiele online spielt

Einfach ausgedrückt, ist das Spielen eines Live-Casinospiels nicht anders als der Einsatz an einem virtuellen Tisch. Die einzige Variante, die Sie auf einigen Websites finden, ist, dass Sie einen Benutzernamen wählen müssen, bevor Sie am Tisch Platz nehmen können. Die grundlegenden Schritte zum Spielen von Live-Casinospielen sind

  • Folgen Sie einem Link zu einer unserer erstklassigen Live-Dealer-Casinoseiten.
  • Erstellen Sie Ihr erstes Konto und machen Sie ein gültiges Depot.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte ‚Live (Spiele)‘ und finden Sie einen geeigneten Tisch.
  • Geben Sie einen Bildschirmnamen ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und beginnen Sie dann wie gewohnt mit dem Platzieren von Wetten.
  • *Es wird ein Zeitlimit – normalerweise 10 bis 15 Sekunden – zwischen den Setzrunden geben, um sicherzustellen, dass das Tempo nicht zu sehr beeinträchtigt wird.

50adcd810c

Top-bewertete Live-Dealer-Casino-Spiele 2020

Live-Dealer-Spiele fallen in der Regel in eine von vier Kategorien: Live-Roulette, Live-Blackjack, Live-Poker und Live-Lotterien. Innerhalb jeder dieser Kategorien finden Sie eine Auswahl an Varianten, die ein etwas anderes Erlebnis bieten. Die meisten bieten niedrige oder Standardwettlimits (d. h. ab 1 € pro Runde), während andere auf High Roller ausgerichtet sind und Mindesteinsätze von 5 €5/€10 haben. Einige der beliebtesten Live-Casinospiele im Jahr 2020 sind

  • Immersives Roulette
  • Double Ball Roulette
  • Playboy-Blackjack
  • Filz-Blackjack Lucky Lucky
  • Pai Gow Poker
  • Ultimate Texas Hold’em
  • Baccarat Squeeze

Wählen eines Live-Händlers

Jeder Geber in einem Live-Casinospiel wird seinen eigenen Stil haben, und es ist Ihre Aufgabe, diejenigen zu finden, die am besten zu Ihnen passen. Sie werden alle gut ausgebildet sein, aber sie werden alle ihre Macken haben. Beobachten Sie den Tisch und bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie sie ein Spiel handhaben. Wenn Ihnen ihr Stil gefällt, nehmen Sie sich einen Stuhl. Wenn nicht, suchen Sie sich ein anderes Spiel. Was auch immer Ihr Geschmack sein mag, unsere empfohlenen Live-Dealer-Casinoseiten werden etwas für Sie haben, also sehen Sie sich unbedingt alles an, was unsere Partner zu bieten haben.

Chile: Online-Chat über Krypto-Währung und jährliche Steuererklärungen

Am Donnerstag, 16. April, von 19.30 bis 21.00 Uhr (chilenische Zeit) hält der Steueranwalt Joaquín Simonetti einen Online-Vortrag über Kryptomonien und jährliche Einkommenssteuererklärungen.

Die Aktivität wird von der Bitcoin Era Chile organisiert und zielt darauf ab, die Grundregeln für die Einreichung von Einkommenssteuererklärungen beim Internal Revenue Service und die Besteuerung von Gewinnen in Chile mit Hilfe von Krypto-Währungen zu erklären.

Bitcoin

Experten diskutieren über Herausforderungen für offenes Bankwesen in Chile
Nach Angaben der Organisatoren ist Joaquin Simonetti der Autor der ersten Dissertation in spanischer Sprache, die sich mit der Rechtsnatur von Kryptomonien befasst. Der Jurist hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso; er hat ein Diplom in Steuerverwaltung. Er hat auch Erfahrung als Rechtsberater im Ministerium des Generalsekretariats der Präsidentschaft. Darüber hinaus ist er Partner der NGO Bitcoin Chile.

Chile: CryptoMarket startete die Uppercap-Plattform für Kapitalbeschaffung mit Blockchain

Über die NGO Bitcoin Chile. Es handelt sich um eine Gemeinschaft von Benutzern von Krypto-Währungen, die mit dem Ziel organisiert wurde, die Verwendung dieser dezentralisierten Zahlungsmethoden in der chilenischen Gesellschaft zu verbreiten. Auf der anderen Seite versuchen sie, die Entwicklung von Projekten und Unternehmen zu fördern, die offene und öffentliche Kryptotechnologien nutzen.

Bitcoin steigt auf über 7.100 US-Dollar und hinterlässt verbrannte BitMEX-Shorts im Wert von 15 Millionen US-Dollar

Nachdem es Bitcoin am Wochenende gelungen war, 7.200 USD zurückzuerobern, fiel es am Montagmorgen auf einen Wert von 6.800 USD, wodurch BitMEX-Long-Positionen im Wert von 40 Mio. USD liquidiert wurden. Damit war die Kryptowährung gegenüber den Wochenendhochs um 7% und gegenüber den vor zwei Wochen beobachteten Höchstständen von 7.470 USD um 9% gefallen.

Dies war ein Schritt, der anfangs ein Gewinn für Bären war, aber Bullen lassen sie nicht so leicht gewinnen. In den letzten 12 Stunden hat Bitcoin ein starkes Comeback verzeichnet und 6.800 USD, 6.900 USD und dann 7.000 USD überschritten. Jetzt wird der Vermögenswert über 7.100 USD gehandelt, 5% über dem lokalen Tiefpunkt.

Aufgrund dieses jüngsten Anstiegs waren Short-Positionen betroffen

Daten von Skew.com, die Krypto-Derivate (einschließlich der Größe der auf BitMEX stattfindenden Liquidationen) nachverfolgen, wurden in den letzten fünf Stunden Short-Positionen in BitMEX im Wert von ca. 15 Mio. USD liquidiert. Gleichzeitig hat das auf Bitcoin Evolution lautende Open Interest abgenommen, was darauf hindeutet, dass Shorts und Longs ihre Positionen nicht erhöhen, wenn der Preis steigt.

Bitcoin-Rallyes im Tandem mit Öl

Es scheint wieder einmal, dass die Kursbewegung von Bitcoin im Wesentlichen ein Derivat des US-Aktienmarktes ist, der derzeit selbst vom Ölpreis beeinflusst wird.

Der S & P 500 ist in den letzten 24 Stunden um 1,8% gestiegen, nachdem er seinen schlechtesten Tag seit Wochen veröffentlicht hatte, -3% am Dienstag, nachdem er vom US-Senat eine Coronavirus-Rechnung in Höhe von 500 Milliarden US-Dollar verabschiedet hatte.

Wenn sich die Aktien von hier erholen, wird Bitcoin davon profitieren. Immerhin hat die Kryptowährung, wie sie von der Zweigstelle der Federal Reserve in Kansas City gefunden wurde, eine anhaltend positive Korrelation mit dem S & P 500.

Bitcoin

Könnte der Beginn einer größeren Rallye sein

Dies kann der Beginn einer noch größeren Bewegung sein.

Laut früheren Berichten von NewsBTC bemerkte der Kryptohändler Nunya Bizniz, dass das Bitcoin-Diagramm von den Februar-Höchstständen von 10.500 US-Dollar bis jetzt einen „klassischen BARR“ -Boden gebildet hat, der durch drei Lehrbuchphasen eines Lead-Ins, eines Bump und eines Run gekennzeichnet ist.

Derzeit befindet sich Bitcoin in der dritten Phase der Formation – Techniker Charles Bulkowskis „bester Performer“ aus 56 Chartmustern – und schlägt vor, dass Bitcoin bis Anfang Mai, kurz vor der Halbierung der Blockbelohnung, bis zu 10.000 US-Dollar handeln wird.

Es gibt auch eine Analyse eines Kryptohändlers, die zeigt, dass sich der Preis von BTC jedes Mal, wenn die Prämie des Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) erheblich auf ein lokales Tief fiel, auf einem lokalen Tiefpunkt befand:

„In der Vergangenheit war es rentabel, Bitcoin zu akkumulieren, als die GBTC-Prämie ihre Tiefststände erreichte.“

Beste Praktiken im Bereich der Cybersicherheit

Um eine Ansteckung durch Vollgar und andere Krypto-Mining-Angriffe zu verhindern, fordert Harpaz die Organisationen auf, nach blinden Flecken in ihren Systemen zu suchen.

Ich würde empfehlen, mit der Sammlung von Netflow-Daten zu beginnen und einen vollständigen Überblick darüber zu bekommen, welche Teile des Rechenzentrums dem Internet ausgesetzt sind. Man kann nicht in einen Krieg eintreten, wenn man Coronaviruskeine Informationen hat; die Abbildung des gesamten eingehenden Datenverkehrs in Ihrem Rechenzentrum ist die Information, die Sie brauchen, um den Krieg gegen die Kryptominhaber zu führen.“

Als nächstes sollten die Verteidiger überprüfen, ob alle zugänglichen Maschinen mit aktuellen Betriebssystemen und starken Berechtigungen laufen„, fügt er hinzu.

Opportunistische Betrüger nutzen COVID-19

In den letzten Wochen haben Cybersicherheitsforscher Alarm geschlagen, weil sich Betrügereien zur Ausnutzung von Coronavirus-Ängsten rasch ausbreiten.

In der vergangenen Woche warnten die britischen Bezirksaufsichtsbehörden, dass sich die Betrüger als das Center for Disease Control and Prevention und die Weltgesundheitsorganisation ausgeben, um die Opfer zu böswilligen Verbindungen umzuleiten oder betrügerisch Spenden als Bitcoin Loophole (BTC) zu erhalten.

Anfang März wurde ein Screen-Lock-Angriff identifiziert, der unter dem Deckmantel der Installation einer Thermalkarte zur Verfolgung der Verbreitung des Coronavirus namens „CovidLock“ im Umlauf war.

South African National Blockchain Alliance hält Online-Start ab

Die South African National Blockchain Alliance führte einen Online-Livestream-Start durch, während sich das Land mitten in einer 21-tägigen Sperrung befindet, um die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie einzudämmen. Die Organisation sollte Anfang April in Johannesburg ins Leben gerufen werden, musste jedoch online geschaltet werden, da Südafrika und die Welt eine globale Gesundheitskrise angehen.

Der Start erfolgte während eines Livestreams auf YouTube am 3. April, an dem eine Gruppe von Rednern teilnahm, die erläuterten, wie SANBA Blockchain-orientierte Startups und Unternehmen fördern kann, die mithilfe der Technologie Fähigkeiten entwickeln.

Partys zusammenbringen

SANBA wurde vom Rat für wissenschaftliche und industrielle Forschung und seiner Tochtergesellschaft, dem Office for Digital Advantage, gegründet. Diese Gremien fallen in diese Zuständigkeit des Ministeriums für Wissenschaft und Innovation.

Akhona Damane leitet das Projekt und sagte, dass SANBA beabsichtigt, das zentrale Zahnrad in einem Netzwerk von Partnerschaften zwischen der südafrikanischen Regierung, branchenführenden Unternehmen, Start-ups und der Zivilgesellschaft zu sein. Ein wichtiger Gesichtspunkt für SANBA ist die Entwicklung von Blockchain-basierten Systemen und Lösungen aus Südafrika, wie Damane gegenüber Cointelegraph erklärte:

„Es gibt viel Risikokapital da draußen, wir müssen Startups im Land unterstützen. Es gibt neue Beschäftigungsmöglichkeiten und eine Chance für eine neue wirtschaftliche Beteiligung. Satoshis Artikel befasste sich mit der Demokratisierung von Volkswirtschaften. In Südafrika, das hat funktioniert, gibt es sogar Menschen in ländlichen Gebieten, die Kryptowährung mit Smartphones kaufen und handeln. “

Ein weiterer Schwerpunkt wird auf der Entwicklung von Fähigkeiten liegen, die für die Erforschung und Erstellung von Blockchain-Lösungen erforderlich sind. Ein wesentlicher Bestandteil davon wird die Aufklärung der Zivilgesellschaft über die verschiedenen Anwendungsfälle und das weitere Potenzial der Technologie zur Verbesserung einer Vielzahl von Branchen sein.

Bitcoin

Die Bedeutung der Unterstützung der Wissenschaft

Bildung und Entwicklung von Fähigkeiten werden in den nächsten Jahren einen wichtigen Schwerpunkt von SANBA bilden. Die Auftaktveranstaltung hob die Arbeit der Universität von Kapstadt hervor, die dazu beitragen soll, Talente im Weltraum zu fördern. Co-Pierre Georg, außerordentlicher Professor an der School of Economics der UCT, sagte, dass die Universität die erste in Afrika ist, die einen Masterstudiengang in Fintech anbietet, der sich an den Programmen von Universitäten in den USA wie Massachusetts orientiert Institute of Technology und der University of California, Berkley.

Georg sagte, dass eine große Hürde in Südafrika die Fähigkeit sei, Talente im Weltraum zu entwickeln. Der Professor sagte auch, dass 400 Bewerber für die 15 Plätze für das Programm zur Verfügung standen:

„Wir müssen Menschen schaffen, die codieren können. Ganz einfach, sie müssen einige finanzielle und organisatorische Fähigkeiten kennen, aber die Kernkompetenz, die fehlt, ist die Codierungsfähigkeit. Es gibt nicht genügend Fähigkeiten im Land. “

Ein weiteres Problem ist die Verlockung von Offshore-Möglichkeiten, da Georg feststellte, dass Studenten, sobald sie mit den begehrten Fähigkeiten ausgebildet werden, Angebote von Unternehmen erhalten und die Universität sie nicht dazu verleiten kann, für eine Promotion zu bleiben .:

„Der zweite Schritt ist die Schaffung einer Pipeline, die Fähigkeiten entwickelt, was wiederum dazu führt, dass diese Leute Unternehmen gründen. Wir müssen Unternehmen aufbauen, die global skalierbar sind, aber ihren Sitz in Südafrika haben. “

Hochschulen werden ebenfalls von SANBA unterstützt. Damane sagte gegenüber Cointelegraph, dass das Ministerium für Wissenschaft und Innovation ein Austauschprogramm für Studenten prüfe, die an Blockchain-Kursen teilnehmen:

„Im akademischen Bereich engagiert sich SANBA für die Entwicklung eines Blockchain-Lehrplans, der die Aufnahme von Kursen für Studenten fördert. Wir sehen auch die Erleichterung der Finanzierung einiger Postgraduierten-Forschungsstudenten in Zusammenarbeit mit Partnern vor. Dies wird mit dem Engagement der DSI-Länderpartner wie der Schweizerischen Botschaft in Pretoria verbunden sein, die die in der Schweiz ansässigen Institutionen wie die Universität Basel aktiviert hat, um später im Jahr 2020 am gemeinsamen internationalen Studentenaustauschprogramm teilzunehmen. “

Bitcoin’s Lightning wird neuestes Protokoll für Gerichtsverlage mit Micropayments

Das Problem mit den Bitcoin-Zahlungen heutzutage ist vielleicht ein Mangel an Spendern, nicht an Ausgabemöglichkeiten.

Am Montag kündigte das Silicon Valley Bitcoin-Startup Lightning Labs einen neuen Standardvorschlag an, der es Unternehmen erleichtert, Zahlungen mit kleinen Bitcoins (BTC) wie laufende Abonnements zu automatisieren.

„Wir verwenden dieses Produkt für unseren Loop-Service, es ist bereits in Produktion“, sagte Oliver Gugger, Ingenieur bei Lightning Labs, über den Normvorschlag namens LSAT. „Es ist noch nicht ganz ausgereift. Wir haben gerade das Protokoll vorgeschlagen.“

LSAT, ein Open-Source-Feature, wird bereits von der Startup-Tieron, die Zeitstempeldienste anbietet, zur Bedienung echter Kunden eingesetzt. Gugger räumte dies ein und sagte, er hoffe, dass Lightning Labs dazu beitragen werde, einen Industriestandard für verschiedene Dienste zu etablieren, von kundenseitigen Optionen wie Krypto-Paywalls bis hin zu Backend-Funktionen wie der Datenerfassung.

„Wir gehen mit gutem Beispiel voran und hoffen, dass all diese verschiedenen, fragmentierten Protokolle, die es bereits gibt, miteinander kompatibel werden können“, sagte Gugger und betonte, dass solche Standards den Weg für Unternehmen außerhalb des Raumes, die Bitcoin-Zahlungen akzeptieren wollen, erleichtern könnten. Die Frage, welche Arten von Dienstleistungen Lightning Labs ermöglichen würden, ist noch unklar, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass die aktuelle Nachfrage vor allem die Forschung bei Krypto-Startups betrifft.

Suchende Benutzer

Bitcoin Profit in Spanien und die RalleyEs bleibt abzuwarten, wie oder ob sich die Nachfrage manifestieren wird. Es ist bereits möglich, die kryptographische Zahlungsverarbeitung in eine etablierte Publikationsplattform auf proprietäre Weise zu integrieren.

Der Tieron-Ingenieur Buck Perley hat mit LSAT, Boltwall, ein verwandtes Open-Source Lightning-Tool entwickelt. Dieses könnte theoretisch dazu verwendet werden, eine Bitcoin-Paywall für Inhalte zu schaffen. Aber bisher hat noch niemand nach diesem Anwendungsfall gefragt, sagte Perley. Stattdessen fragen die meisten Kunden von Tieron nach dem Zeitstempel-Produkt des Startups, Chainpoint, das die Lightning-Funktionalität nutzt.

„Man kann nicht wirklich sagen, dass Chainpoint ein Kunde ist, aber es gab eine Nachfrage nach dieser Art von Werkzeug. Und Boltwall machte es uns leichter, eine LSAT/Lightning-fähige Paywall zu implementieren“, sagte Perley. „Ich bin auch persönlich der Meinung, dass das Abonnementmodell, auf das so viele Plattformen zurückgreifen wollen, auf lange Sicht nicht tragfähig ist. Ein paar Dutzend Abonnements über viele verschiedene Arten von Inhaltsverteilungsplattformen zu haben, erscheint mir einfach problematisch.

Es gibt freie Software-Tools und kostenpflichtige Dienste für jede Website, die Bitcoin für digitale Inhalte akzeptieren möchte, was das Lightning Network-Experiment Yalls seit mehr als zwei Jahren ist. Doch bisher experimentieren nur wenige Anbieter wie Forbes mit Zahlungen in Kryptowährung.

CoinDesk selbst hat vor fast vier Jahren mit Krypto-Tips experimentiert. Derzeit gibt es 47.025 Verlage, die laut der inoffiziellen Datenseite BATGrowth indirekt Brave’s Basic Attention Tokens (BAT) erhalten können. Die Brave-Option ist bei weitem die bisher am häufigsten verwendete. Dennoch hat sie, zumindest für CoinDesk, nur einen kleinen Teil der Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Bis Januar 2020 haben die CoinDesk-Leser 19.213 BAT-Tipps beigesteuert, die laut CoinDesk-Geschäftsführer Jacob Donnelly derzeit weniger als 3.000 Dollar wert sind. Es sei darauf hinzuweisen, dass CoinDesk die Schritte mit Uphold (dem Brieftaschenanbieter von Brave) zur Überprüfung der Unternehmensidentität noch nicht abgeschlossen hat, so dass diese Gelder nicht unter der Kontrolle von CoinDesk stehen.

Experimentelle Paywalls

Obwohl sie eine Nische bleiben, experimentiert eine Handvoll benachbarter Projekte mit kryptobetriebenen Paywalls ohne LSAT.

Forbes beispielsweise akzeptiert Ether (ETH) für ein werbefreies Leseerlebnis und nutzt die Abonnementdienste der Krypto-Start-Freischaltung. Die unabhängige Reporterin Camila Russo nutzt Unlock auch, um dai stablecoin-Zahlungen für ihren Newsletter über Ethereum zu akzeptieren. Russo sagte, dass „Hunderte“ von Abonnenten, etwa 40 Prozent ihrer bezahlten Leserschaft, diese Option nutzen. Sogar unter den Ethereum-Fans bevorzugen die meisten die Zahlung mit einer Kredit- oder Debitkarte.

„Ich benutze immer noch Substack, um meine Inhalte zu veröffentlichen“, sagte Russo. „[Freischalten] bietet nicht die eigentliche Infrastruktur zur Veröffentlichung der Inhalte, daher ist das Wertangebot mit Substack und Patreon vorerst etwas anders.

Bisher sind Experimente für Krypto-Zahlungen wie das ConsenSys spoke Civil auf der Basis von Abonnements allein nicht nachhaltig. (Der CEO von Civil, Matthew Iles, sagte, das Startup sei noch nicht bereit, die Ergebnisse ihrer Experimente zu veröffentlichen). Andere Kryptozahlungs-Tools haben sich schwer getan, die Zustimmung der Medienindustrie selbst zu gewinnen.

Der anonyme europäische Ingenieur, der hinter MicroPay steht, sagte zum Beispiel, dass er das Lightning-Tool nach nur einem Tag aus Gründen der Einhaltung der Vorschriften abgeschaltet hat. Es würde Inhalte von hinter einer Paywall herunterladen und gegen ein paar Cent Bitcoin im Wert von ein paar Cent an den persönlichen Knotenpunkt des Ingenieurs ein PDF senden. Jetzt sucht er nach Wegen, wie er die Verkaufsstellen dazu bringen kann, das Tool zu nutzen, um die Nachfrage des Publikums zu befriedigen, „maximal zwei bis drei Artikel pro Monat zu lesen“, ohne sich für ein vollständiges Abonnement zu registrieren und persönliche Daten zu übermitteln.

„MicroPay kann auch für andere Dinge verwendet werden, nicht nur für Paywalls“, sagte er. „Jeder Dienst, der nach Micropay fragt, kann durchgehen.“

Die frühen Tage

BitcoinDer Grund dafür, dass solche Werkzeuge noch nicht auf den Produktmarkt passen, ist die Tatsache, dass man die Verkaufsstellen mit ins Boot holen muss.

Wie Unlock-CEO Julien Genestoux sagte, wollen die Verkaufsstellen die E-Mails und persönlichen Daten der Leser, weil sie Newsletter verschicken, Tickets für Veranstaltungen verkaufen und andere Wege finden wollen, um mit dem Publikum in Kontakt zu treten.

„Ich möchte nur sagen, dass die [krypto]-Brieftasche in meinem Browser meine Identität ist“, sagte Genestoux. „Stellen Sie sich eine Paywall als eine Mitgliedschaft vor. … Wenn ich jemandem [das nicht fungible Freischalt-Token] überweise, ist er jetzt ein Mitglied. Ich bin es nicht mehr.“

Diese Art von flüssiger Mitgliedschaft ist für traditionelle Absatzmärkte schwer zu monetarisieren. Außerdem hat das Anbieten eines Instruments zur Annahme von Währungen, die nur wenige Menschen tatsächlich ausgeben wollen, bei den Verlegern wenig Begeisterung ausgelöst. Einige Verleger sind auch besorgt über zusätzliche Hürden bei der Einhaltung von Vorschriften, die die Annahme von Kryptographie verursachen könnte, sagte Genestoux.

Andererseits sind Nischenverleger wie der CEO der Hard Times, Matt Saincome, neugierig auf währungsdiagnostische Optionen. Sein Online-Satire-Outlet verwendet Coil, eine In-Browser-App, die vom ehemaligen Ripple-CTO Stefan Thomas entwickelt wurde. Die Nutzer können ihre Coil-Konten mit Krediten im Wert von wenigen Dollar aufladen, indem sie Kryptowährung oder Kreditkarten verwenden, dann Hard Times-Inhalte ohne Werbung lesen und schließlich Zugang zu exklusiven Inhalten erhalten.

„Ich ändere tatsächlich die Richtung meines Unternehmens, um mich stärker darauf auszurichten“, sagte Saincome. „Es ist großartig, weil ich meine Werbeeinnahmen nicht unterbrechen muss, um dies zu versuchen. … Selbst wenn sie [die Nutzer] in XRP zahlen, kann ich US-Dollar bekommen.“

Saincome sagte, dass Coil noch keine signifikante Einnahmequelle darstellt, aber er erwartet, dass sich das ändern wird, wenn die Kryptowährung mehr und mehr in den Mainstream kommt.

„Ich wünschte, ich wäre zu Beginn von YouTube eine YouTuber gewesen. So denke ich über Coil“, sagte er.

Auf der anderen Seite streiken einige Kryptofans eher auf eigene Faust, als dass sie den Verlagen dienen wollen.

Zum Beispiel hat der BSV-orientierte Entwickler Brad Jasper etwa 100 Benutzerkonten auf seiner geschlossenen Beta-Blogging-Plattform Bit.sv, die im Januar live geschaltet wurde. Er sagte, dass mindestens 1.000 weitere Krypto-Fans auf der Warteliste stehen. Obwohl Bit.sv nur Schöpfer im BSV bezahlt, kann die Plattform auch Bitcoin, Litecoin (LTC) oder Äther akzeptieren.

„Stellen Sie sich vor, Sie könnten Banken mit wenigen Klicks verschieben. So wird es aussehen, wenn man sich zwischen diesen Anbietern bewegt“, sagte Jasper und erklärte, wie die Ersteller von Inhalten mit Blockketten-Plattformen statt mit Websites wie Tumblr oder Medium unabhängiger werden könnten. „Ich glaube, das Risikokapital [Medienmodell] ist tot.“

Die Bitcoin-Preise sind in Spanien bei Bitcoin Profit gestiegen.

Die Bitcoin-Preise sind in diesem Jahr aufgrund vieler Variablen gestiegen.

Mehrere Faktoren haben die Neujahrsrallye von Bitcoin angetrieben, sagten Analysten.

Bitcoin Profit in Spanien und die Ralley

Bitcoin hat in diesem Jahr einige überzeugende Zuwächse erlebt, die in den letzten Wochen um mehr als 20% gestiegen sind. Die digitale Währung bei Bitcoin Profit in Spanien erreichte heute Morgen $8.897,64, ein Plus von 23,8% gegenüber dem Preis von $7.188,30 Anfang 2020, wie die Zahlen von CoinDesk zeigen.

Einige Marktbeobachter haben bei der Erklärung dieser Gewinne die Hoffnung geäußert, dass die Kryptowährung im Jahr 2020 eine größere Verbreitung finden wird.

Andere haben auf die Vorfreude auf die bevorstehende Halbierung, die für Mai geplant ist, hingewiesen, da sie die Bitcoin in die Höhe treibt.

Während dies sicherlich plausible Erklärungen sind, gibt es andere Faktoren, die vielleicht übersehen worden sind.

Bitcoin wurde überverkauft

Die digitale Währung war unterbewertet, als das neue Jahr begann, behaupteten einige Analysten.

„Der Preis ist Ende letzten Jahres einfach zu niedrig geworden“, sagte Jeff Dorman, Chief Investment Officer des Vermögensverwalters Arca.

Diese Entwicklung „führte zu einem Mangel an Verkäufen gepaart mit ‚wertvollen‘ Käufern“.

„Von den Produktionskosten über Stock-to-Flow bis hin zu MVRV und NVT zeigten alle fundamentalen Kennzahlen in Richtung Wert“, sagte er.

„Diese Zahlen erzählen eine Geschichte von Wert“, sagte Marouane Garcon, Geschäftsführerin der Krypto-to-Krypto-Derivateplattform Amulet.

Tim Enneking, Geschäftsführer von Digital Capital Management, wog ebenfalls mit ein.

„Der Mindestwert, zu dem die Bergleute arbeiten können, spielt ebenfalls eine Rolle, denn ‚Value Buyers‘ kommen nur dann herein, wenn sie glauben, dass sie unten kaufen können“, erklärte er.

„Daher ist der wichtigere Teil der Gleichung, dass 6.000 Dollar ein Tiefststand zu sein schienen, weil die Bergleute einfach aufhören würden, unterhalb dieses Niveaus zum Angebot hinzuzufügen“, sagte Enneking.

Bitcoin’s Safe-Haven-Appeal

Ein weiterer Faktor, mit dem die Analysten sprachen, war die Auslosung von bitcoin als sicherer Hafen oder als Absicherung gegen makroökonomische Turbulenzen.

Mehrere Marktbeobachter nannten den Konflikt im Iran als einen Faktor, der Investoren dazu veranlasste, sich auf die bekannteste digitale Währung der Welt zu konzentrieren.

„Der Iran/US-Konflikt rüttelte Bitcoin auf, da es sich genau so verhielt, wie man es von einem ’sicheren Hafen‘ erwarten würde… die beiden Luftangriffe erholten sich und verkauften gleichzeitig die Deeskalation weiterer Ereignisse durch Trump“, sagte Dorman.

„Das gab den Anlegern das Vertrauen, dass Bitcoin ein globaler Makro-Hedge sein kann.“

Evan Kuo, CEO und Mitbegründer der Firma Ampleforth für digitale Währungen, wog ebenfalls mit ein.

„Ich habe den Eindruck, dass im vergangenen Jahr die Geschichte, dass Bitcoin von der globalen Instabilität profitiert, begonnen hat, sich durchzusetzen“, sagte er.

„Da 2020 unter anderem ein Wahljahr ist, erwarten die Menschen eine Menge Unsicherheit“, so Kuo.

 

Gibt es eine Möglichkeit, Netflix Proxy-Sperre zu umgehen?

Es gibt viele Möglichkeiten, eingeschränkte Inhalte auf Netflix freizugeben, aber leider ist es nicht mehr möglich, dies mit Proxies oder anderen kostenlosen Diensten wie kostenlosen VPNs zu tun. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie Netflix Proxy Sperre umgehen können. Während es bisher sehr einfach war, dies zu tun, setzt Netflix nun ein weltweites Verbot von Proxies und VPNs um, die es Benutzern ermöglichen, auf eingeschränkte Inhalte zuzugreifen, wie beispielsweise auf US Netflix von außerhalb der USA.

Ändern Sie Ihren virtuellen Standort

Der Fall von kostenlosen VPNs und Proxies ist so, dass sie zwar erfolgreich Ihren virtuellen Standort ändern und Ihnen eingeschränkte Inhalte zugänglich machen, aber nicht Ihre ursprüngliche Identität, nämlich Ihre IP-Adresse, verbergen. Wenn ein Benutzer sich mit einem freien VPN verbindet oder einen Proxy verwendet, ist Netflix leicht in der Lage, ihn zu erkennen, und das führt IMMER zu Drosselung, Bandbreitenbegrenzung oder schlimmer noch zur Kündigung des Kontos.

Premium-Streaming-VPN-Service

Wenn Sie auf regional begrenzte Inhalte auf Netflix zugreifen müssen und nicht dafür markiert werden, benötigen Sie einen Premium-Streaming-VPN-Service. Zum Beispiel PureVPN. Es maskiert Ihre reale IP-Adresse, weist Ihnen einen virtuellen Standort sowie eine virtuelle Identität zu und macht es Netflix (oder einem anderen Dienst, der VPNS und Proxies nicht mag) unmöglich, jemals zu erkennen, dass Sie ein VPN verwenden.

netflix

Das ist also Ihre Antwort, der Weg, Netflix Proxy-Blocker zu umgehen, ist PureVPN! Holen Sie sich die Browsererweiterung und greifen Sie einfach auf US Netflix zu.

Sie müssen ziemlich tief in diesem graben, sie haben eine Liste von Proxy-Server-IPs, die höchstwahrscheinlich durch die Verwendung eines Web-Crawlers erstellt wird und durch alle Seiten geht, die das Schlüsselwort Proxy enthalten.

Free Web Hosting

Wenn Sie wirklich wollen, dass dies wirklich schnell erledigt wird, gehen Sie zu Free Web Hosting mit PHP, MySQL, Email Sending, No Ads | AwardSpace, erhalten Sie kostenloses Hosting gehen Sie zu http://php-proxy.org und laden Sie die Zip-Datei herunter und laden Sie die dekomprimierten Dateien auf den Web-Host hoch und gehen Sie zu A Name for Everyone und erhalten Sie eine kostenlose Domain und verlinken Sie es mit Ihrem Web-Host. Dann verbinden Sie sich mit Ihrer Domain (stellen Sie sicher, dass sie das Wort Proxy nicht im Namen hat und entfernen Sie das Wort Proxy von so ziemlich überall auf der Website) und verwenden Sie es.

Google-Suche nach kostenlosen Credits

Wenn das nicht funktioniert, können Sie ein solches wie digitalocean oder vultr VPS einrichten und eine schnelle Google-Suche nach kostenlosen Credits durchführen. Sie können es für eine Weile kostenlos hosten, einen LEMP-Server einrichten (digitalocean hat ein Forum mit Tutorials, wie man das alles macht) und die Phpproxy-Dateien hochladen und ausprobieren.

Wie ändert man das Hintergrundbild auf einem Samsung Galaxy Smartphone?

Hintergrundbild auf Ihrem Samsung Galaxy-Gerät einrichten

Sie können den Hintergrund (Hintergrundbild) auf Ihrem Samsung Galaxy Smartphone ändern. Ihr Gerät enthält eine Auswahl an Hintergrundbildern, oder Sie können Ihr eigenes Bild auswählen, das Sie als Hintergrundbild verwenden möchten.

Je nachdem, welches Gerät Sie haben und welche Spezifikationen Sie haben, können Sie neben anderen gerätespezifischen Optionen auch ein Live-Hintergrundbild (bewegliches Hintergrundbild) oder ein Travel Wallpaper (mit einer wechselnden Auswahl an Reisezielbildern) einstellen. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie z. B. auf Ihrem Samsung Galaxy s4 Hintergrundbilder einrichten können. Beachten Sie, dass, wenn Sie ein Hintergrundbild wählen, das nicht statisch ist, es mehr Strom verbraucht als ein Standbild.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Hintergrundbilder auf Ihrem Gerät einzurichten:

  • Sie können entweder auf einem beliebigen Startbildschirm drücken und gedrückt halten, um Hintergrundbild-Optionen anzuzeigen
  • oder Sie können direkt in Ihre Galerie gehen und dort ein Bild oder Foto auswählen.

Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für jede einzelne.

Hintergrundbild von Ihrem Startbildschirm aus einstellen

1. Wählen Sie einen beliebigen freien Platz auf Ihrem Startbildschirm aus, drücken und halten Sie dann den Bildschirm gedrückt.
Wie kann ich das Hintergrundbild auf meinem Samsung Galaxy Smartphone ändern?
2. Sie werden nun in die Optionen Ihres Startbildschirms aufgenommen.
Bitte beachten Sie, dass dieser Bildschirm je nach Modell Ihres Geräts leicht variiert.

Sie sehen entweder die Option, auf Hintergrundbilder zu tippen, oder Sie sehen den Bildschirm Zu Startseite hinzufügen wie auf dem zweiten Bild.

Tippen Sie auf Hintergrundbilder, wenn Sie das erste Bild sehen.
Wenn Ihr Gerät dem zweiten Bild ähnlicher ist, fahren Sie mit Schritt drei fort.

3. Wählen Sie, wo Sie Ihr Hintergrundbild ändern möchten, und tippen Sie auf diese Option. Im folgenden Beispiel werden wir das Hintergrundbild des Startbildschirms ändern.
Du kannst verschiedene Hintergrundbilder für deine Home und Lock Bildschirme auswählen. Wiederholen Sie einfach die Schritte für jeden Bildschirm.

Hinweis:

  • Startbildschirm: Dies ist der Hintergrund Ihres Geräts, während Sie es benutzen.
  • Sperrbildschirm: Dies ist der Hintergrund Ihres Geräts, wenn es gesperrt ist.

4. Tippen Sie auf das Hintergrundbild, das Sie auswählen möchten (aus dem bereits enthaltenen) oder auf Galerie, um ein Bild aus Ihren persönlichen Fotos und Downloads auszuwählen.
Bitte beachten Sie, dass dieser Bildschirm je nach Modell Ihres Geräts leicht variiert.

Wenn Sie ein Hintergrundbild oder Bild aus dem Internet verwenden möchten, müssen Sie dieses zuerst auf Ihr Gerät herunterladen. Sie können dies in der Regel tun, indem Sie das Bild gedrückt halten, bis Sie ein Popup mit der Option Foto speichern oder Bild speichern erhalten. Sie finden es dann im Ordner Downloads unter Meine Dateien und Galerie. Stellen Sie sicher, dass Sie die Berechtigung zum Herunterladen oder Kopieren von heruntergeladenen Bildern haben.

5. Gewindebohrer als Tapete einstellen
Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie ein Bild ausgewählt haben, das nicht die gleiche Größe wie der Bildschirm hat, es zuerst zuschneiden müssen. Ziehen Sie dazu mit dem Finger das entsprechende Kästchen in den Bereich des zu verwendenden Bildes. Dein Hintergrundbild wird nun eingestellt.

Samsung Galaxy S4

Hintergrundbild aus der Galerie einstellen

Wenn Sie ein persönliches Bild oder Foto oder ein anderes Bild verwenden möchten, können Sie dies auch direkt über die Galerie tun.

  1. Öffnen Sie die Galerie (wenn sie auf Ihrem Startbildschirm nicht verfügbar ist, tippen Sie zuerst auf Apps, um alle Apps anzuzeigen).
  2. Wählen Sie das Bild aus, das Sie als Hintergrundbild festlegen möchten. Möglicherweise müssen Sie zuerst einen Ordner öffnen.Sie können Ihre eigenen Ordner in der Galerie einrichten, aber einige werden automatisch für Sie erstellt, wie z.B. Downloads oder Whatsapp. Sobald Sie sich im Bild befinden, tippen Sie auf Menü (dies kann als drei Punkte erscheinen).
  3. Tippen Sie auf Set als Hintergrundbild
  4. Wählen Sie, wo Sie es einstellen möchten: Startbildschirm, Sperrbildschirm oder Startbildschirm und Sperrbildschirme.
  5. Bestätigen Sie SET ALS WALLPAPER.