Wie schließe ich mein JBL Flip 4 an meinen Laptop an?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option „Lautsprecher“, die mit dem JBL Flip 4 Stereo verbunden ist. Ein Kontextmenü erscheint. Klicken Sie im Kontextmenü auf „Verbinden“. Ein grünes Häkchen erscheint links neben der Option „Lautsprecher“, die mit Ihrem JBL Flip 4 Bluetooth-Lautsprecher verbunden ist.

Wie kann ich meine JBL Bluetooth-Kopfhörer mit meinem Laptop verbinden?

Suchen Sie Ihr JBL Gerät auf Ihrem Telefon oder Laptop und koppeln Sie es

Android. Gehen Sie zu Einstellungen und aktivieren Sie Bluetooth.
iPhone. Gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Bluetooth.
MacOS. Wählen Sie auf Ihrem Mac Apple-Menü > Systemeinstellungen und klicken Sie dann auf Bluetooth.
Windows 10.
Man kann sich auch fragen, wie ich meine JBL Bluetooth-Kopfhörer mit meinem Laptop Windows 10 verbinde. So verbinden Sie einen Bluetooth-Kopfhörer, Lautsprecher oder ein anderes Audiogerät

Schalten Sie Ihr Bluetooth-Audiogerät ein und machen Sie es auffindbar.
Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem PC ein, falls es nicht bereits aktiviert ist.
Wählen Sie im Aktionscenter die Option Verbinden und dann Ihr Gerät aus.
Befolgen Sie alle weiteren Anweisungen, die möglicherweise angezeigt werden.

Wie schließe ich außerdem meinen JBL Flip 4 an?

JBL Flip 4-Lautsprecher: Koppeln Ihres Mobiltelefons überBluetooth

Schalten Sie den Lautsprecher ein, indem Sie die Ein-/Ausschalttaste drücken.
Schalten Sie den Bluetooth-Modus an Ihrem Gerät (Smartphone, Tablet, Computer) ein.
Wählen Sie das Modell „JBL Flip 4“ aus der Geräteliste aus.
Der Lautsprecher wird automatisch mit dem zuletzt verwendeten Gerät (Smartphone, Tablet, Computer) verbunden.
Wie verbinde ich meine Bluetooth-Kopfhörer mit meinem PC?

So verbinden Sie einen Bluetooth-Kopfhörer, -Lautsprecher oder ein anderes Audiogerät

Schalten Sie Ihr Bluetooth-Audiogerät ein und machen Sie es auffindbar.
Schalten Sie Bluetooth auf Ihrem PC ein, falls es nicht bereits aktiviert ist.
Wählen Sie im Aktionscenter die Option Verbinden und dann Ihr Gerät aus.
Befolgen Sie alle weiteren Anweisungen, die möglicherweise angezeigt werden.

TomTom ONE Fehlersuche

Das Tomtom ONE ist ein einfach zu bedienendes GPS-Gerät, das ausschließlich für Autos gedacht ist. Das TomTom ONE ist das Basismodell der TomTom-Navigationssysteme und es gibt sechs verschiedene ONE-Modelle, darunter das 140, 140S, 10, 130S, 125 und das 125SE. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein Gerät der zweiten Auflage mit 1 GB.

Das Gerät lässt sich nicht einschalten

Wenn alles, was Sie bisher versucht haben, nicht funktioniert hat, finden Sie in diesen Anleitungen Hilfe.

Tote/entladene Batterie
Falls sich das Gerät nicht einschalten lässt, vergewissern Sie sich zunächst, dass es an die Stromversorgung angeschlossen ist. Wenn das Gerät eingesteckt ist und sich trotzdem nicht einschalten lässt, können Sie versuchen, die Reset-Taste zu drücken, die sich auf der Unterseite des Geräts über dem SD-Kartensteckplatz befindet.

Wenn beide Versuche fehlschlagen, liegt möglicherweise ein Problem mit der Stromversorgung oder ein internes Problem wie der Akku vor. Beide können leicht ausgetauscht werden. Wie Sie den Akku austauschen können, erfahren Sie in der Reparaturanleitung für den TomTom ONE.

Schlechte Anzeige
Wenn sich das Gerät nicht einzuschalten scheint, kann es sein, dass auf dem Bildschirm nichts zu sehen ist. In diesem Fall ist das Display höchstwahrscheinlich defekt und muss ausgetauscht werden.

Interne Probleme
Möglicherweise lässt sich das Gerät auch aufgrund interner Probleme mit der Hauptplatine nicht einschalten. Diese muss dann ausgetauscht werden.

Kein Ton oder verzerrter Ton

Das Gerät scheint ordnungsgemäß zu funktionieren, aber es gibt keinen Ton oder er ist verzerrt.

Schlechter Lautsprecher
Das Gerät hat wahrscheinlich einen defekten Lautsprecher. Versuchen Sie zunächst, das Gerät zurückzusetzen. Wenn das nicht funktioniert, muss der Lautsprecher ausgetauscht werden.

Aufladen Ihres Geräts
Der TomTom ONE muss aufgeladen werden, damit er funktioniert.

Der TomTom ONE hat eine Akkulaufzeit von zwei Stunden. Im Lieferumfang des Geräts ist ein Autoladegerät enthalten, mit dem das Gerät während der Fahrt aufgeladen werden kann. Als Zubehör können Sie ein 120-V-Ladegerät für zu Hause erwerben, wenn Ihnen das Autoladegerät nicht zusagt.

Probleme beim Aufladen

Wenn sich das Gerät nicht auflädt oder die Ladung nicht halten kann, muss die Batterie höchstwahrscheinlich ausgetauscht werden.

Ein weiterer Grund dafür, dass das Gerät nicht lädt, könnte sein, dass das Ladegerät, z. B. das Autoladegerät oder das Heimladegerät, nicht richtig funktioniert. In diesem Fall muss ein neues Ladegerät gekauft werden.

Zurücksetzen des Geräts
Wenn das Gerät nicht richtig zu funktionieren scheint, können Sie das Gerät zurücksetzen. Um das Gerät zurückzusetzen, halten Sie die Reset-Taste (oberhalb des SD-Kartensteckplatzes) mit einem kleinen Gegenstand, z. B. einer Büroklammer, für 15 Sekunden gedrückt. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, muss Ihr Gerät möglicherweise aktualisiert werden. Wie Sie Ihr Gerät aktualisieren können, erfahren Sie im Abschnitt Aktualisieren der Gerätefirmware.

 

Das Gerät bleibt auf dem Startbildschirm hängen
Das Gerät schaltet sich ein, aber der Startbildschirm verschwindet nicht.

Wenn das Gerät auf dem Startbildschirm hängen bleibt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine beschädigte Software oder die TomTom-Anwendung ist nicht auf dem Gerät installiert.

Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie zunächst, das Gerät zurückzusetzen. Wenn dies nicht funktioniert, muss die Software neu installiert werden. Schließen Sie das Gerät an den Computer an und rufen Sie die Datei „App löschen“ auf. Wenn Sie dort sind, klicken Sie auf den Link „Mein Navigationsgerät verwalten“. Klicken Sie auf „Mein Gerät aktualisieren“. Sobald dies abgeschlossen ist, trennen Sie die Verbindung zum Gerät.

Karte in Schwarz-Weiß

Das Gerät scheint ordnungsgemäß zu funktionieren, aber die Karten sind nicht in Farbe.

Wenn die Karte schwarz-weiß ist, bedeutet dies, dass Sie keinen Satellitenempfang haben. Schauen Sie sich um und stellen Sie sicher, dass Sie nicht von hohen Gebäuden oder Bäumen umgeben sind. Wenn Sie sich in Sicherheit wiegen, kann es bis zu fünf Minuten dauern, bis der Satellit gefunden wird.

Wenn das Problem dadurch nicht gelöst wird, muss das Gerät möglicherweise zurückgesetzt werden.

Wenn das Zurücksetzen des Geräts das Problem der schwarzen und weißen Karten immer noch nicht behebt, muss das Display möglicherweise ausgetauscht werden.

Leerer Bildschirm
Das Gerät zeigt kein Bild an, aber die anderen Funktionen sind normal.

Wenn das Display leer ist, ist höchstwahrscheinlich die Batterie leer. Setzen Sie in diesem Fall das Gerät zunächst zurück, um sicherzugehen. Wenn es sich dann immer noch nicht einschalten lässt, schließen Sie das Ladegerät an und lassen Sie es über Nacht aufladen.

Schwarzer Bildschirm
Wenn der Bildschirm ganz schwarz ist und nicht mehr reagiert, Sie aber immer noch den Ton hören können, ist das Display höchstwahrscheinlich defekt und muss ausgetauscht werden.